Klarer Sieg der weiblichen A Jugend in Renningen

Bereits nach den ersten 10 Minuten konnten unsere Mädels deutlich in Führung gehen. Die Abwehr der weiblichen A-Jugend stimmte, durch eine 5-1 Abwehr konnten sie viele Tempogegenstöße für sich gewinnen. Bis zur 17. Minute konnte die gegnerische Mannschaft durch sehr gute Zusammenarbeit kein einziges Tor erzielen. Auch in der zweiten Halbzeit, wo der Sieg schon sicher war, spielten die Mädels ihr Spiel sicher weiter und nahmen sicher den Sieg mit nach Hause. Es spielten: Anna, Emily, Hannah, Jule, Laura, Maja, Michelle, Pia, Randa, Sontje

Weibliche A-Jugend siegt zuhause

Im ersten Spiel der Saison konnten sich die Mädels der weiblichen A-Jugend mit einem 25:12 Sieg gegen Herrenberg durchsetzen. Sie fanden schnell ins Spiel und mithilfe einer guten Abwehr und gelungener Zusammenarbeit im Angriff gelang es ihnen, die nach knapp drei Minuten erlangte Führung weiter auszubauen, weshalb sie mit einem Spielstand von 9:6 in die Halbzeit gingen.

Auch nach der Pause setzten sie ihr starkes Spiel fort und konnten sich trotz mehrerer Zwei-Minuten-Strafen durch weiterhin gute Teamarbeit gegen die unerwartet offensive Abwehr Herrenbergs behaupten. Dank schöner Paraden und drei gehaltener Siebenmeter der Torhüterin konnten außerdem viele Tore der Gegnerinnen verhindert werden, was den Heimsieg der Mädels komplett machte.

A- & B-Jugend Challenge Runde 1 geht an Team II

Mit einem denkbar knappen Ergebnis gewinnt das Team II die erste Runde der mehrwöchigen Challenge. Im Laufduell setzte sich das Team mit einem Durschnitt von 24,7 Kilometer pro Läufer nur haarscharf vor Team I mit 24,0 Kilometer pro Läufer durch. Eine beachtliche Leistung von beiden Teams.

Diese Woche geht es für die Mädels und Jungs um Koordination und Kraft. Hierfür müssen die Teams zwei unterschiedliche Aufgaben absolvieren. Die erste Aufgabe besteht darin während man schulterbreit steht einen Handball zwischen den Beinen beidhändig in der Luft zu halten. Dabei greift eine Hand von vorne die andere von hinten den Ball. Dann gilt es so schnell wie möglich umzugreifen und dabei die Hände von vorne nach hinten zu wechseln.
Die Herausforderung in der zweiten Übung ist es, den Ball in der Plank Stellung schnell von der einen auf die andere Seite des Körpers zu befördern und wieder zurück. Für beide Übungen gilt, wer die meisten Wiederholungen in einer  Minute schafft gewinnt. Es wird wieder der Durchschnitt des Teams ermittelt.

Die gemischten Teams aus A- & B-Jugendlichen bestehen aus:

  • Team I: Anna, Charlotte, Jule, Lara, Leni, Pia, Mathis, Fabi S., Matteo, Tom F., David, Lionel, Robin, Samuel, Tim und Valentin
  • Team II: Hannah, Emily, Michelle, Maja, Nina, Randa, Julian, Max, Tobias, Fabian M., Jona, Jonathan, Jan, Moritz, Tom K. und Bjarne

Challenge der A- & B-Jugend Teams hat gestartet

In den kommenden Wochen werden sich die Spielerinnen und Spieler der beiden A-Jugend sowie der B-Jugend Mannschaften miteinander messen. Das Ziel ist die Fitness aufrecht zu erhalten und natürlich der Spaß am Wettkampf.

Die beiden Teams sind aus Sportler*Innen allen vier Mannschaften gemischt und messen sich in verschiedenen Challenges. Die Aufgaben verteilen sich vorerst über vier Wochen und bestehen jeweils aus zwei Wochen mit Ausdauerübungen sowie zwei Wochen mit Kraft- sowie Koordinationsübungen. Gestartet wurde mit einer Lauf-Challenge. Dort gewinnt das Team, welches nach einer Woche am meisten Kilometer erlaufen hat.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und selbstverständlich sehr viel Spaß.