VR-Talentiade in Ehningen

Vor über 2 Jahren, im Januar 2020, wurde die Talentiade das letzte mal in Ehningen ausgetragen. Am Sonntag, den 4. April 2022 war es endlich wieder soweit: Beide E-Jugend Mannschaften verbrachten einen sportlichen Nachmittag bei der VR-Talentiade kombiniert mit E-Jugend Spieltag.

Mit großem Ehrgeiz und Spaß erkämpften sich sowohl unsere Mädels als auch unsere Jungs jeweils ein 2:2 Unentschieden gegen die Gegner aus Nebringen und Herrenberg. Die Eltern hatten ordentlich was anzufeuern und zu bejubeln. Alle hatten großen Spaß! Und wir freuen uns schon auf die neuen Mannschaftskonstellationen nach den Osterferien.

gemischte Jugend E-Endrunde 4:1/3

H2Ku Herrenb. – SG Aidl-Ehni 2 2:2

weibliche Jugend E-Endrunde 4:1/2

SG Nebr/Reust 2 – SG Aidl-Ehni 2 2:2

Weibliche E-Jugend unterliegt im Lokalderby gegen SG Aidlingen-Ehningen 1 knapp!

Der dritte Spieltag führte die Mädels am Samstag, den 26.03.2022 abermals nach Gäufelden-Nebringen.  Dieses Mal stand mit dem Gegner aus Aidlingen – die als SG Aidlingen-Ehningen 1 starten – ein Lokalderby an! 

Los ging es mit Funino, welches die Aidlinger trotz einiger großartigen Tore der Ehninger mit 15:12 für sich entschieden. Im Handballspiel konnten die Mädels von Anfang an immer wieder gute Torchancen verwandeln – kassierten aber leider mehr Gegentore als selbst geworfen wurden. 

Nach der dritten Niederlage in Folge hoffen die Mädels aber jetzt beim letzten Spieltag nächsten Sonntag zu Hause in der Schalkwiesenhalle auf ihren ersten Erfolg! Danke an Nico für’s Aushelfen als Trainer.

Es spielten: Annabelle, Lucie, Lilli, The , Neela, Sofie & Fabienne. Trainer Nico Butsch 

Knappe Niederlage für die wJE beim ersten Spieltag der neuen Runde

Am Sonntag, den 13.03.2022 starteten die Mädels der SG in Gäufelden-Nebringen in ihren ersten Spieltag 2022.  Wie immer standen ein Handballspiel und einmal Funino gegen die Handballerinnen des SV Leonberg-Eltingen auf dem Programm.

Im Handballspiel konnten die Mädels von Anfang an immer wieder gute Torchancen verwandeln – allerdings blieben die gegnerischen Mädels zu oft ungedeckt und trafen damit auch unser Tor. Deswegen mussten wir uns nach 20 Minuten actionreichem Spiel trotzdem mit 17:10 geschlagen geben.

Im anschließenden Funino gab es dafür ein Kopf an Kopf Rennen, welches die Mädels aus Leonberg  trotz einiger tollen Tore der Ehninger  ebenfalls knapp für sich entscheiden konnten! 

Natürlich war danach auch ein bisschen Enttäuschung in den Gesichtern abzulesen, aber jetzt heißt es einfach dranbleiben, trainieren und im nächsten Spiel wieder alles geben!

Es spielten: Fabienne, Lilly, Sofia, Neela, Tilda, Sofoe & Lucie.  Trainerin: Rosi Mück 

wE: Ausgeglichenes Handballpiel und Gewinn im Funino!

SG Aidl-Ehni 2 – TSV Neuhengst. 2:2

Am Sonntag, den 14.November 2021 starteten die Mädels der SG in der Murkenbachhalle in Böblingen in ihren dritten Spieltag. Wie immer in dieser Saison standen ein Handballspiel und Funino gegen die Hanballerinnen des TSV Neuhengstett auf dem Programm.

Im Handballspiel konnten die Mädels von Anfang an immer wieder gute Torchancen verwandeln – allerdings blieben die gegnerischen Mädels zu oft ungedeckt und trafen damit auch unser Tor. Deswegen mussten wir uns nach 20 Minuten actionreichem Spiel trotzdem mit 14:10 knapp geschlagen geben. 

Im anschließenden Funino gab es dafür ein Kopf an Kopf Rennen, welches in der letzten Minute noch mit dem entscheidenden Tor für die SG-Mädels mit 9:10 ausging! Die Freude über das Ergebnis war riesengroß.

Darauf können wir auf jeden Fall aufbauen und freuen uns schon auf den nächsten Spieltag.  

Es spielten: Thea, Fabienne, Lilly, Sofia, Neela, Florine & Anna

Starker Gegner beim zweiten Spieltag der weiblichen E-Jugend

Die Mädchen der E-Jugend starteten am Samstag, den 23. Oktober 2021 in Herrenberg in ihren zweiten Spieltag.

Super motiviert starteten die Mädchen in ihr Handballspiel, welches immer mit 4 Feldspielerinnen und 1 Torwart auf das kleine Feld gespielt wird. Die „BöSis“ konnten von Anfang an ziemlich viel Druck aufbauen und einige Tore werfen, aber auch unseren Mädchen gelang es immer mal wieder durchzukommen und Treffer zu landen. Leider mussten wir uns nach 20 Minuten trotzdem geschlagen geben.

Im anschließenden Funino – welches vor allem darauf zielt mit einem Aufsetzer Tore zu machen – waren unsere Mädels näher am Gegner und teilweise sogar gleichauf, mussten am Ende leider trotzdem auch dieses an die „BöSis“ abgeben.

Auch wenn die Mädchen über Ihre Niederlage etwas enttäuscht waren, darf man nicht vergessen, dass es erst ihr zweiter Spieltag war und mit den „BöSis“ eine starke Mannschaft als Gegner gegenüberstand. Weiter so Mädels!!

Es spielten: Thea, Fabienne, Lilly, Sofie, Sofia, Annabelle & Neela.

F-Jugend Spieltage in Ehningen und Aidlingen

Endlich ist es soweit! Unser erster F-Jugend Spieltag und dann auch gleich in Ehningen und Aidlingen mit allen gemeldeten Mannschaften. Das hat im Vorfeld durchaus zu etwas Aufregung geführt – schliesslich sind alle mit Spieltagen ein wenig aus der Übung. Dennoch, dank tatkräftiger Unterstützung unserer Eltern, Trainer, Schiedsrichter und den älteren Jugendmannschaften haben wir einen tollen Spieltag auf die Beine gestellt. Genau genommen waren es fünf Spieltage mit fünf Mannschaften in fünf Staffeln:

gemischte E Jugend 4:1/6:1 Staffel 2
SG Aidl-Ehni – SV Magstadt 2 4:0

gemischte E Jugend 4:1 Staffel 3
HSG Schönbuch – SG Aidl-Ehni 4:0

gemischte E Jugend 4:1 Staffel 4
HSG Schönbuch – SG Aidl-Ehni 2 3:1

weibliche E Jugend 4+1 Staffel 2
SG Aidl-Ehni – HSG BB/Sifi 0:4

weibliche E Jugend 4+1 Staffel 3
SG Aidl-Ehni 2 – HSG BB/Sifi 2 1:3

Für die kurze Vorbereitungszeit haben wir uns sehr gut geschlagen und konnten auch ein paar Klasse Spielzüge und Tore sehen. Und viel wichtiger: alle haben gekämpft, haben als Mannschaft zusammengehalten und hatten eine Menge Spaß! Wir freuen uns auf weitere spannende und schöne Spieltage.

E-Jugend spielt die HBEM Home Challenge

Unsere E-Jugend spielt in den kommenden Wochen unter Leitung von Anna mit einer gemischten Mannschaft die HBEM Home Challenge. Der Handballbezirk Enz-Murr hat auf seiner Website eine tolle Aktion gestartet um in der sonst so Handball-losen Zeit doch einen „richtigen“ Spielbetrieb mit Spielplan und Tabelle anbieten zu können. Wir finden, dass dies eine super Aktion ist und werden mit einer Mannschaft – gemischt aus Spielerinnen und Spielern aus Ehningen und Aidlingen – als SG Aidlingen-Ehningen teilnehmen.

Das Ganze läuft so ab: Rundenstart war diese Woche 25.-31. Januar 2021. In jeder Übungswoche werden auf der Website des Handballbezirks Enz-Murr Videos der Aufgaben veröffentlicht. Dort werden die Übungen beschrieben und die Zählweise erklärt.

Jede Woche gibt es eine neue Spielpaarung. Jede Spielerin absolviert die geforderten Übungen und übermittelt ein Video an ihren Trainer. Die Trainer kontrollieren die Videos und melden die erreichte Punktzahl and den Staffelleiter. Es erfolgt dann eine Wertung der „virtuellen“ Partie und das Siegerteam erhält 2 Punkte in der Tabelle.

Wir werden euch hier weiter auf dem Laufenden halten. Ihr könnt den Erfolg unserer E-Jugend auch hier im Intern verfolgen: gE-Jugend Home Challenge Staffel 1

Trikottag der Handballer in Ehningen

Am Mittwoch, 29. Januar findet der AOK-Trikottag in Baden-Württemberg statt und unsere E- und F-Jugend Mannschaften sind stolz in ihren Handballtrikots in die Schule gegangen. Die milden Temperaturen kamen uns natürlich entgegen, konnten wir so doch richtig schön Werbung machen für unseren Verein und den tollen Handballsport.

Weibliche E-Jugend: Heimspieltag sensationell gemeistert und Tabellenführung gesichert

Ein sportlicher Sonntag auf teilweise höchstem Niveau hat am Ende seinen verdienten Sieger gefunden.

Am Sonntag den 26. Januar 2020 durften wir vor heimischem Publikum unseren Mädelsspieltag gegen unseren stärksten Verfolger die BöSis aus Böblingen/Sindelfingen ausführen.

Wir starteten mit unseren Fans im Rücken, hoch motiviert mit der Koordination. Hier konnte das im Training Erlernte wieder super umgesetzt werden. Wir gewannen diese nach 3 Übungen und führten mit 2:0 Punkten.

Danach ging es weiter zum Funino. Hier waren die Mädels so angestachelt, auch dieses Spiel gewinnen zu wollen, das es mit teilweise fantastischen Pässen und Toren mit 12:6 für Ehningen endete. Danach war klar, dass wir als Sieger diesen Tag zu Ende bringen würden, da wir uneinholbar mit 4:0 Punkten in Front lagen.

Dadurch wurde das letzte Spiel, das eigentliche Handball, etwas vernachlässigt und wir verloren am Ende deutlich mit 45:10. Dies tat dem Jubel aber keinen Abbruch, da wir die Saison ungeschlagen mit 7:1 Punkten beenden und von der Tabellenspitze nicht mehr zu verdrängen sind.

Die weibliche E-Jugend mit Trainer Roman. Foto: A. Gensmantel

Liebe Mädels, auch wenn ich mich schon mehrmals wiederholt habe. Ich bin unglaublich stolz auf euch. Das was wir in den letzten 5 Monaten erreicht haben, ist glaube ich nicht zu toppen. Ein ganz großes Dankeschön geht auch an unsere Fans, die uns Heute, in diesem mehr als wichtigen Spiel souverän unterstützt haben. Vielen Dank.

Für den TSV Ehningen spielten: Agata, Franziska, Lena, Leonie, Lina, Lisa, Marie, Mia, Sophie M.