Frauen 1 spielen unentschieden in Rutesheim

SKV Rutesheim 2 – SG Aidl-Ehni 20:20

Am Samstag, 7. Mai 2022 ging es zu unserem vorletzten Spiel dieser Saison nach Rutesheim und gleichzeitig auch zum letzten gemeinsamen Spiel mit unserer Trainerin Rosi. Von Beginn an ist die Mannschaft leider sehr schwer ins Spiel gekommen, weshalb nach 10 Minuten nur insgesamt 3 Tore gefallen sind und die Gegner in Führung gingen. Leider waren unsere Würfe aufs Tor sehr unglücklich, was uns das gesamte Spiel sehr schwierig gemacht hat und wir uns somit am Ende mit einem Unentschieden zufrieden geben mussten. Das gesamt Team hier schonmal bei unserer Trainerin Rosi für die gemeinsame Saison bedanken.

Frauen 1 gewinnen SKV Rutesheim 2

SG Aidlingen-Ehningen SKV Rutesheim 2  20:15

Im letzten Heimspiel der Saison trafen unsere Frauen 1 auf das Tabellenschlusslicht aus Rutesheim. Ins Spiel wurde konzentriert und mit Tempo gestartet. Somit konnte sich die SG mit einem 4:0 Start zufrieden geben. Trotz guter Chancen im Angriffsspiel wurde nicht jeder Abschluss mit einem Tor belohnt. In der Torarmen ersten Halbzeit gelangen es nicht sich frühzeitig abzusetzen und es ging mit einer knappen 8:7 Halbzeitführung in die Pause. Wie auch zu Beginn gelang ein positiver Start in Halbzeit Zwei. Als Kollektiv wurde in der Abwehr zusammen gearbeitet und die Chancenverwertung im Angriff konnte gesteigert werden. Dadurch konnte sich die SG Aidlingen-Ehningen zwischen zeitlich mit einem 8 Tore Vorsprung absetzten. Die Gäste konnten nur noch auf einen Spielstand von 20:15 verkürzen. 

Wir bedanken uns für die Unterstützung am letzten Heimspiel der Saison.

Frauen 1 gewinnen gegen HSG Böblingen/Sindelfingen 2

Am Dienstagabend den 12.04. hatten unsere SG-Frauen 1 ihr Nachholspiel gegen den aktuellen Tabellenzweiten, die HSG Böblingen/Sindelfingen 2. Unsere Mädels kamen gut ins Spiel und setzten sich immer weiter von den Gegnern ab, sodass es mit einer 19:12 Führung in die Halbzeitpause ging.
Bösi startete dann allerdings deutlich aggressiver in die zweite Hälfte und unsere Frauen hatten im Angriff Probleme sich durchzusetzen. Die Gegner kamen bis auf ein Tor ran, trotzdem kämpften unsere Frauen weiter und gaben die Führung nicht ab. In einer spannenden zweiten Hälfte überzeugten unsere Mädels durch eine starke Teamleistung und so gewann das auch spielerisch reifere Team mit 25:23. Vielen Dank an unsere zahlreichen Fans und Zuschauer die uns am Dienstagabend angefeuert haben.

Frauen 1 verlieren in Duslingen – trotzdem gut gekämpft

CVJM Duß-Gom – SG Aidl-Ehni 24:21

Gemeinsam ging es am Sonntag nach Dußlingen. Von Anfang an war das Wurfglück nicht auf unserer Seite, viele Bälle gingen an den Pfosten oder am Tor vorbei. Trotz einem 4 Tore Rückstand haben sich die Mädels wieder bis an ein Tor ran gekämpft. Am Ende reicht der Kampfgeist nicht und die SG verliert mit 3 Toren.

Frauen 1 erkämpfen Punkt in Metzingen

TuS Metzingen 3 – SG Aidl-Ehni 30:30

Am Samstagmittag waren unsere Frauen zu Gast in Metzingen. Die SG Aidlingen-Ehningen startete konzentriert und mit Tempo, jedoch entwickelte sich sofort ein starkes Kopf an Kopf Rennen mit wechselnden Führungen und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. So ging es auch mit einem ausgeglichenen 15:15 in die Pause.

In der zweiten Hälfte zeigten die SG Mädels starke Tore von außen, gelungene Spielzüge, tolle Einzelaktionen und vor allem ganz viel Mannschaftsgeist. Die meiste Zeit mit 1-2 Toren im Hintertreffen, verloren sie trotzdem nie den Glauben und den Willen. Und so gelang es schließlich, durch einen herausgespielten Ball und sicher verwandelten Tempogegenstoß, in der letzten Minute den Treffer zu einem verdienten 30:30 Unentschieden zu erzielen.

Klasse gekämpft Mädels!

Frauen 1 unterliegen dem Tabellenführer

SG Aidl-Ehni – SG O’/U’hausen 2 22:35

Am Samstag, den 5. Februar 2022 hatten war die zweite Frauenmannschaft der SG Ober-/Unterhausen in der Buchhaldenhalle zu Gast. Da die SG Ober-/Unterhausen aktuell Tabellenführer der Bezirksklasse ist, stand das Team an diesem Wochenende vor einer besonders großen Herausforderungen. Mit viel Ehrgeiz und Emotion startete die SG in die erste Halbzeit. Zu Beginn war es ein spannendes Kopf an Kopf Spiel, jedoch konnte der Gegner sich nach gewisser Zeit deutlich absetzen. Zum Glück hat sich keine der Spielerinnen davon unterkriegen lassen und alle haben weiterhin volle Leistung gegeben. Die zweite Frauenmannschaft der SG Ober-/Unterhausen gab die Führung nicht mehr her und konnte das Spiel 22:35 für sich entscheiden. 

Gelungener Start ins neue Jahr für die Frauen 1

TSV Altensteig – SG Aidl-Ehni 19:26

Zu Beginn lieferten unsere Frauen ein Kopf an Kopf Rennen mit den Altensteigerinnen. Durch einige Fehlwürfe und unpräzise Abschlüsse, konnten sich unsere Frauen in der ersten Halbzeit leider nicht absetzen. Somit lag die Mannschaft der SG zur Halbzeit mit einem Tor hinten.

Dennoch sind sie motiviert in die zweite Halbzeit gestartet. Durch schnelles Tempospiel konnten unsere Frauen einen sechs Tore Vorsprung erarbeiten. Diese Führung ließen sie sich nicht mehr nehmen. Durch ein starkes Zusammenspiel, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr, nahmen sie den Sieg mit nach Hause.

Frauen 1: Starkes Team, starkes Spiel

H2Ku Herrenb. 3 – SG Aidl-Ehni 25:29

Am Wochenende waren die Frauen 1 zu Gast bei Herrenberg 3 in der Markweghalle. Gleich zu Beginn starteten die Frauen gut ins Spiel und konnten sich einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Einige schnelle Tore ermöglichten die Führung über das komplette Spiel hinweg. Unsere Bruna spielte nach einer Verletzungspause auch endlich wieder mit und überzeugte in alter Topform. Auch die Abwehr der SG Mädels stand das Spiel über gut zusammen. Alles in allem überzeugten die Mädels nach einem spannenden Spiel durch eine starke Teamleistung und holten sich so verdient die nächsten 2 Punkte.