Erster Auswärtssieg der Männer 2

TSV Eningen/A. – SG Aidl-Ehni 2 24:26

Top motiviert gingen die Männer 2 der SG Aidlingen-Ehningen in das Spiel um den ersten Auswärtssieg einzufahren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, berappelten wir uns schnell und es wurde ein offenes Spiel. Mit fünf Toren Rückstand gingen wir in die Halbzeit. 

In der zweiten Halbzeit kämpften wir uns durch eine starke Teamleistung und immer besser werdenden Abwehr in das Spiel zurück. In den letzten 2 Minuten schafften wir es das Spiel zu drehen und den ersten Auswärtssieg klar zu machen. Die besten Werfer: Johannes Kruschel und Ronnie Rosien mit 6 Treffern.

M2 schwächelt in der zweiten Halbzeit

SG Aidl-Ehni 2 – HSG BB/Sifi 4 24:28

Am Samstag stand das nächste Heimspiel gegen Böblingen/Sindelfingen 4 in der Buchhalden Halle an. Nach einem guten und ausgeglichenen Beginn fielen wir gegen Mitte der ersten Halbzeit mit drei Toren zurück. Jedoch konnten wir uns durch eine gute Abwehrleistung zurückarbeiten und gingen somit nur mit einem knappen Rückstand von 12:13 in die Halbzeitpause. 

Leider konnten wir zu Beginn der zweiten Halbzeit auf Grund eigener Fehler und einer zu geringen Chancenverwertung nicht an das Spiel der ersten Halbzeit anknüpfen. Das erlaubte es unseren Gegnern ihren Vorsprung auf 6 Tore und einen Stand von 17:23 auszubauen.  Nach einer Umstellung der Abwehr konnten wir den Rückstand verringern, verloren aber dennoch das Spiel leider mit 24:28.

Wir bedanken uns bei unseren Fans und hoffen, dass ihr uns auch bei unserem nächsten Heimspiel wieder unterstützt.

M2: Großartige Teamleistung beschert den ersten Sieg gegen den Tabellenführer

SG Aidl-Ehni 2 – HSG Schönbuch 3 29:27

Am Samstag, 29. Oktober 2022 stand das Derby gegen den Tabellenführer aus Schönbuch in der Festung Buchhaldenhalle in Aidlingen an. Durch eine kämpferische Teamleitung arbeiteten wir uns sauber in das Spiel. Zur Halbzeit führten wir verdient mit 16:11. Nach einer schwierigen Phase in der zweiten Hälfte kämpften wir uns durch starke Einzelaktionen wieder in das Spiel zurück. Am Ende gewinnen wir knapp aber verdient mit 29:27. Eine Weltklasse Torwartleistung von N. Weidel gepaart mit den beiden Top-Torschützen K. Kuttruff und R. Rosien, sichern der SG die ersten 2 Punkte der Saison.

Wir bedanken uns bei den besten Fans der Welt für eine Bombenstimmung in der Halle! Mit euch macht es macht es einfach Bock die Halle zu rocken. Wir hoffen euch genauso zahlreich in 2 Wochen zum nächsten Topspiel gegen Böblingen/Sindelfingen in der Buchhaldenhalle willkommen zu heißen!

Niederlage der Männer 2

SG HCL 3 – SG Aidl-Ehni 2 33:27

Nach der langen Sommerpause war die Vorfreude auf das erste Saisonspiel riesig. Mit vollem Kader, unterstützt von der A-Jugend gingen wir in das Spiel. Nach solidem Start und etwas schwacher Chancenverwertung lagen wir nur knapp zur Halbzeit zurück. Top motiviert und mit viel Moral kämpften wir uns nochmals in das Spiel. Am Ende reichte es leider trotz der jeweils 6 Tore von Ronny Rosien und Johannes Kruschel nicht aus das Spiel zu gewinnen.

Männer 2 feiern mit „Allstarteam“ Sieg zum Saisonabschluss

SG Aidl-Ehni 2 – SV Leonb/Elt 3 30:26

Wollte man das Spiel auf Grund von Verletzungen und Krankheiten am Freitagabend noch absagen, wendete sich 2 Stunden vor Spiel alles zum Guten. Zunächst waren es nur 8 Spieler, die zur Verfügung standen. Da zum Glück das Frauenspiel vor uns angesetzt war, wurde die Chance genutzt, um ehemalige Aktive und Jugendspieler anzusprechen, ob sie später noch bei den Männern 2 aushelfen würden. Eigentlich wollten diese nur Handball schauen, aber sie waren bereit später selbst zu agieren. Sehr zum Leid der Gäste, die nur 1 Auswechselspieler hatten. Zu Beginn konnten die eingespielten Gäste das Spiel noch ausgeglichen gestalten. Doch ab der 22.min. erspielten sich unsere SG Männer einen 3 Tore Vorsprung, der bei munterem Durchwechseln bis zur Halbzeit gehalten wurde.

Das unterhaltsame Spiel ging in Hälfte 2 bis zur 52. Min so weiter, als es auf einmal nur noch 26:25 stand. Zu viele Nachlässigkeiten bei Passqualität und Abschlüssen brachten die Gäste gefährlich nah ran. Aber als die Ordnung auf dem Feld wieder hergestellt war, gelang ein 4:1 Lauf und die Leonberger wurden mit 30:26 besiegt. Genau das gleiche Ergebnis wie im Hinspiel.

Eine lange Saison mit nur 6 Handballspielen ist nun für uns zu Ende. Die Männer 2 bedanken sich bei allen Fans, die unsere Spiele gesehen haben und uns tatkräftig unterstützten. Wir wünschen unseren verletzten Spielern beste Genesung und ein Comeback zur neuen Runde und unseren anderen SG Mannschaften viele schöne und vor allem siegreiche und verletzungsfreie Spiele.

Es spielten: Jan, Markus, Ronny, Fritzi, Nick, Steffen, Benny, Tom, Jannis, Leo, Matthis, „Player“ Björn und Muckibudenbesucher Robin

Männer 2 verlieren erneut

SG Aidl-Ehni 2 – HSG BB/Sifi 4 27:29

Nach der Niederlage letztes Wochenende in Calw mussten die Männer 2 unbedingt gewinnen, um weiter Tabellenführer zu bleiben. Doch wie letzte Woche lief man von Beginn an einem Rückstand hinterher. Dieser konnte zwar mehrmals ausgeglichen werden, aber wir konnten nie vorlegen. Mit 12:14 ging es in die Kabine. 

Nach der Pause jedoch das gleiche Bild. Die HSG BöSi immer in Front und wir konnten trotz toller Unterstützung unserer Zuschauer das Blatt nicht wenden. Die Spieler taten alles, um die Niederlage abzuwenden. Doch zum Pech kam auch noch kein Glück dazu. Somit endete das Spiel mit 27:29 für die Gäste. Tabellenführung weg und noch 2 Verletzte mehr. Alex und Marc auf diesem Weg gute Besserung und wir sehen uns.

Es spielten: Jan, Julian, Markus, Ronny, Fritzi, Nick, Marc, Fabi, Kevin, Jannik, Alex, Steffen, Benny und Tom

Männer 2 mit erster Niederlage

SG HCL 3 – SG Aidl-Ehni 2 27:22

Schon in den ersten fünf Minuten in der Begegnung mit der SG HCL war klar, dass es heute ein hartes Stück Arbeit werden wird, wenn man hier punkten wollte. Zu Beginn scheiterte man zu oft am Heimkeeper und in der Abwehr waren zu große Lücken. Dennoch hielt man dagegen und es wurden 3 oder 4 Torvorsprünge der Calwer egalisiert. Nach 24 Minuten stand es 11:11 ehe die Heimmannschaft ein Time-Out nahm, um somit die Weichen für die 15:13 Führung stellte.

In der Halbzeit wurde nochmal besprochen was die nächsten 30 Minuten besser werden muss. Und das war einiges, wollte man hier noch auf die Siegerstraße zurückkehren. Der zweite Durchgang begann wie der erste. Die Heimmannschaft legte wieder 4 Tore vor. Und auch hier kam die SG noch einmal auf 18:17 heran. Doch mehr ging an diesem Tag nicht. Zu harmlos war unser Angriff. Als Jan im Tor dann noch sensationelle Paraden zeigte und somit bester Spieler der SG Aidlingen-Ehningen war, sprang der Funke aber nicht auf seine Vorderleute über und so schlug die 27:22 Niederlage zu Buche.

Arne wünschen wir nach seiner Verletzung alles Gute und hoffen, dass sie nicht so schlimm ist wie sie aussah. Und Danke an die zahlreichen Fans, die gekommen sind und leider die Niederlage mit ansehen mussten.

Es spielten: Jan, Markus, Ronny, Fritzi, Nick, Marc, Fabi, Kevin, Steffen, Benny, Arne und Alex

Männer 2 siegen erneut Auswärts

SV Leonb/Elt 3 – SG Aidl-Ehni 2 26:30

Mit dem Sieg aus Sindelfingen im Rücken wollten die Männer 2 auch in Leonberg zeigen was sie draufhaben. So begannen sie beherzt und konsequent im Angriff. Im Tor „stand“ Jan seinen Mann, der einige gute Würfe der Gastgeber wegnahm. Man bestimmte das Spiel und bis auf das 1:0, das Leonberg erzielte, lag unsere SG immer in Führung. Nach 22 Minuten betrug der Vorsprung der Männer dann endlich 5 Tore. Doch was mit sehr viel Aufwand zuvor herausgespielt wurde, ließ man innerhalb kurzer Zeit liegen und so ging es mit nur 14:15 in die Halbzeit.

Nach der Pause wollten unsere Jungs unbedingt klar machen, dass es hier den nächsten Auswärtssieg gibt. Binnen 10 Minuten war der alte 5 Tore Vorsprung hergestellt. Wer aber die letzten Spiele gesehen hat, weiß, was jetzt wieder kommen würde. Natürlich kamen die Gastgeber wieder bis auf ein Tor heran. Sehr zum Leidwesen des Trainers wurde auch in diesem Spiel der Sack nicht wieder frühzeitig zugemacht. Man könnte denken: “Einfache Spiele kann jeder. Männer2 bietet was für die Zuschauer“. In dieser Phase des Spiels war „Junghexer“ Julian der starke Rückhalt. Der im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf für seine Vordermänner hinhielt und uns mit spektakulären Paraden zurück auf die Siegerstraße brachte. Mit 26:30 wurde so auch das 3. Spiel gewonnen und wir bleiben auf Erfolgskurs.

Es spielten: Jan, Julian, Markus, Ronny, Fritzi, Nick, Marc, Fabi, Kevin, und Jannik.

Männer 2 – zweiter Sieg im zweiten Spiel

HSG BB/Sifi 4 – SG Aidl-Ehni 2 27:30

Nach dem Handballkrimi vom letzten Wochenende mussten die Männer 2 bei der noch ungeschlagenen HSG BöSi 4 antreten. Die 1. Hälfte lief genauso ab wie beim letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Zwar lag die SG immer in Führung, doch Unkonzentriertheiten im Angriff und in der Abwehr brachte die HSG immer wieder ins Spiel zurück. So gab es nur eine 14:10 Pausenführung. Nach der Pause ging das Auf und Ab bei der SG weiter. Bis auf ein Tor kamen die Gastgeber zum 15:14 heran, ehe dann wieder ein 4 Tore Vorsprung zum 20:16 hergestellt wurde. Doch man versäumte es an diesem Tag frühzeitig den Sack zuzumachen. Am Ende stand es dann 30:27 für die Männer 2. Nächste Woche geht´s nach Leonberg, bevor uns dann eine 4-wöchige Spielpause bevorsteht.

Es spielten: Aurel, Marc, Markus, Nick, Arne, Sebi, Tom, Benny, Ronny, Jannik, Fabi und Fritzi

Handball-Krimi der Männer 2

SG Aidl-Ehni 2 – SG HCL 3 29:28

Die Männer 2 gewinnen mit einem typischen Ergebnis gegen die SG HCL. Wer aber in der Halle war weiß, dass hier nach einer deutlichen ersten Hälfte, die unsere Männer mit 16:9 klar für sich entschieden haben eine zweite Halbzeit folgte die spannender nicht hätte sein können. So drehten die Gäste das Spiel und führten 8 Minuten vor Schluß mit einem Tor Vorsprung. Die Mannschaft der SG gab aber nicht auf und gewann mit 29:28.