Erfolgreicher Jahresauftakt für die F-Jugend des TSV Ehningen beim Spieltag in Weil!


Am Sonntag, den 21. Januar 2024 durfte sich die F-Jugend des TSV Ehningen in Weil im Schönbuch zum weiteren Mal gegen die F-Jugenden aus Herrenberg, Reusten und Weil im Schönbuch messen.

Dabei konnte das Trainerterm wieder auf einen vollen Kader mit gleich zwei Mannschaften setzen und es wurde beim Aufsetzerball und Handball wieder viel gerannt, gepasst und ins Tor geworfen! Der Parcours der Koordination war dieses Mal mit Rollbrett fahren, Trampolin springen, Klettern und Rutschen besonders spannend – am Ende zählte es allerdings wieder die Hütchen mit dem Handball abzuwerfen und somit Punkte ( = Legosteinchen) zu verdienen. Besonders spannend wurde das im direkten Duell der Teams Ehningen 1 gegen Ehningen 2!

Nach einem sportlichen Sonntagnachmittag bekamen unsere Nachwuchstalente abermals eine Medaille und vor allem einen riesigen Applaus.

Gespielt haben: Vincent, Felix, Linus, Sebastian, Nils, Matteo, Mika, Aaron, Leni, Henrik, Johanna, Anna & Emelie

Einen herzliches Dankeschön and das Trainerteam Erich mit Unterstützung von Miri, Neela & Ruben!

Tolle Tore & spannende Spiele beim Heimspieltag der gemischten F-Jugend

Nach dem erfolgreichen Spieltag der letzten Woche trat die F-Jugend des TSV Ehningen am Sonntag, den 10. Dezember 2023 vor heimischer Kulisse in der Schalkwiesenhalle abermals mit zwei Mannschaften gegen verschiedene F-Jugenden aus Herrenberg, Reusten und Weil im Schönbuch an.

Auch dieses Mal wurde beim Aufsetzerball  und Handball  um jeden Ball gekämpft, tolle Tore gemacht und ganz viel Einsatz gezeigt. Bei der Koordination mussten sich die Jungs und Mädels durch einbeiniges Hüpfen, Purzelbaum und Treffen des Kastens mit Aufsetzer einen Legostein verdienen – aber nur wenn der Ball auch reinging, bekam man den ersehnten Stein als Belohnung!

Nach gut 2 Stunden werfen, fangen, rennen & hüpfen bekamen unsere Nachwuchstalente abermals eine Medaille und vor allem einen riesigen Applaus. Jetzt ist erstmal eine kleine Pause angesagt und im Januar starten die kleinen Wilden wieder voll durch! 

Gespielt haben: Vincent, Felix, Luke, Sebastian, Nils, Matteo, Mika, Aaron, Leni, Henrik, Johanna & Emelie

Trainerteam Erich mit Unterstützung von Miri,  Jano & Luca/Neela/Daniel

Gelungener Einstand der F-Jugend beim ersten Spieltag!


An Ihrem allerersten Spieltag der Saison trat die F-Jugend des TSV Ehningen am Sonntag, den 3. Dezember in Herrenberg gleich mit zwei Mannschaften gegen verschiedene F-Jugenden aus Herrenberg, Reusten und Weil im Schönbuch an.

Dabei spielten unsere Teams jeweils in 12 Minuten Spielzeit abwechselnd mal Aufsetzerball – bei dem ein Tor nur gilt, wenn der Ball zuvor auf dem Boden aufsetzt – oder „klassisches“ Handball – mit 4 Spielern und einem Torwart – und mussten sich außerdem bei der Koordination nach Slalom und Balancelauf durch das Abwerfen von Hütchen Legosteine erarbeiten!

Beide Mannschaften zeigten dabei vollen Einsatz, großartige Tore und Abwehrarbeit und konnten damit viele Spiele mit deutlichem Abstand gewinnen! Vor allem aber hatten alle einen riesigen Spaß und empfingen am Schluss ganz Stolz Ihre verdiente Medaille.

Wir freuen uns schon auf den Heimspieltag nächste Woche in der Schalkwiesenhalle – WEITER SO!

Gespielt haben: Vincent, Felix, Luke, Linus, Matteo, Mika, Aaron, Amelie, Anna, Leni, Henrik, Tian & Jacob. Trainerteam Erich mit Unterstützung von Miri, Jano & Neela 😊

Männer 1 Trainer Jens trainiert die F-Jugend

Am letzten Dienstag gab es ein ganz besonderes Training in der Schalkwiesenhalle. Männer 1 Trainer Jens ten Brink hatte nämlich bei der Jahreshauptversammlung im April das glückliche Los gezogen und ein Training zusammen mit der F-Jugend gewonnen. Also er durfte das Training vorbereiten und mit den sieben- und achtjährigen Kids durchführen. 

Die Kinder waren natürlich sehr aufgeregt und hatten riesigen Spaß die 90 Minuten mit dem Cheftrainer der SG zu verbringen.

Jens hat aber auch ein spannendes Training vorbereitet – vermutlich nicht das typische M1-Training, denn es wurde zum Aufwärmen gefordert, dass alle wie Tiere laufen: Enten, Giraffen, Krebse – da war der Bauernhof los!

Im Anschluss gab es dann Passtraining mit Knautschis: paarweise gegenüberstehen, korrekter Fuss vorne, Oberkörper verdrehen und aus der Drehung heraus Passwurf: Man hat hier gleich bemerkt – Technik ist dem Jens wichtig, da spürte man doch ein paar M1-Vibes. Es war anstrengend für alle das richtig hinzukriegen.

Nach der Technik folgte das spielerische Umsetzen: immer zwei Teams spielten gegeneinander Hütchen abwerfen.

Und wenn nicht mit dem M1-Trainer, wann sonst sollte die F-Jugend Handball über ganze Feld spielen und nicht wie sonst immer in einem Hallendrittel. Die Kids haben sich wie die Großen gefühlt und haben Jens anschließend mit dem F-Jugend Abschiedsritual gedankt:

Wie sind wir? – Bärenstark!
Wie sind wie? – Wieselflink!
Was wissen wir? – Wir wissen, dass wir spitze sind!

Wir sind uns sicher, dass sich sowohl Trainer als auch Kinder noch lange an dieses Training erinnern. 

Jens, vielen Dank dass du dir Zeit für uns genommen hast. Erich, Micha und die F-Jugend.

F-Jugend feiert den Saisonabschluss zuhause in der Schalkwiesenhalle

Am Sonntag, den 26. März 2023 trafen sich die F-Jugend Mannschaften aus Reusten, Herrenberg und Weil im Schönbuch bei TSV Ehningen. Da es sich um den letzten Spieltag der Saison handelte wollten wir nicht einfach nur die drei Runden spielen sondern gemeinsam ein richtiges Handballfest feiern. So war dann auch von Beginn an die Stimmung in der Halle richtig gut. 

Die Teams sind mit Musik in die Halle eingelaufen und wurden von allen Fans lautstark bejubelt. Nach einem kurzen gemeinsamen Aufwärmspiel verausgabten sich alle Kinder beim Handball, Aufsetzer-Handball und in einem anspruchsvollen Parcour.

Unsere beiden Mannschaften aus Ehningen haben wieder einmal gezeigt wieviel sie im Laufe der Saison dazu gelernt haben. Beide Trainer sind total begeistert wie gut Doppelpässe gespielt wurden, offene Räume gesehen und genutzt wurden. Und auch die Quote bei den Torwürfen ist deutlich besser als noch letzte Woche beim Spieltag in Herrenberg gewesen. Lediglich das Umschalten von Angriff in die Abwehr wurde von den Trainern immer wieder lautstark gefordert.

Abschließend gab es noch eine Siegerehrung mit Medaillen für alle Kinder. Und einem nicht enden wollenden Applaus der mitgereisten Eltern, Großeltern und Geschwister.

Vielen Dank an alle Helfer in der Halle! Ohne euch und ohne euer ehrenamtliches Engagement wäre ein solcher Spieltag mit über 50 teilnehmenden Kindern nicht möglich!

Handballspieltag der gemischten F-Jugend in Herrenberg

Die gemischte F-Jugend des TSV Ehningen trat am vergangenen Samstag mit zwei Mannschaften zum Handballspieltag in Herrenberg an. Einige der ganz jungen Spieler und Spielerinnen schnupperten das erste Mal Hallenluft und verstärkten die alten Hasen beim Handball, Aufsetzerball und im Geschicklichkeitsparcours.

Die Gegner aus Weil im Schönbuch – ebenfalls mit zwei Mannschaften im Einsatz – und Nebringen, sowie dem Gastgeber machten es unseren Teams nicht leicht. Mit vollem Einsatz wurde gekämpft, auch wenn es im Spiel manchmal noch an der richtigen Zuordnung oder einem schnellen Zuspiel fehlte. Wett gemacht wurde dies durch einen tollen Mannschaftszusammenhalt, in dem sich jeder für jeden einsetzte und ein „paar extra Meter“ lief. 

Der nächste Spieltag am Sonntag in eigener Halle kann also kommen.

Handballspieltag der gemischten F-Jugend in Nebringen

Die gemischte F-Jugend des TSV Ehningen trat am Sonntag erneut mit zwei hoch motivierten und personell verstärkten Mannschaften zum Handballspieltag an. 

In Nebringen erwarteten unsere Nachwuchshandballer die bereits bekannten Gegner aus Herrenberg, Weil im Schönbuch und dem Gastgeber, der dieses Mal neben Handball auch einen kniffligen Geschicklichkeitsparcours und eine Runde Aufsetzer-Handball vorbereitet hatte.

Das Training der vergangenen Wochen war erfolgreich. Das Zusammenspiel in den beiden Teams klappte gut und die jungen Spielerinnen und Spieler zeigten – neben absolutem Kampfgeist – einige sehenswerte Spielzüge, so dass auch dieser Spieltag als sehr erfolgreich gewertet werden kann.

Erster Auswärts-Spieltag der F-Jugend

Unsere F-Jugend traf sich heute zum 1. Auswärts-Spieltag in Weil im Schönbuch mit den weiteren Mannschaften aus Herrenberg und AmmerGäu.

Wir konnten wieder mit 2 Mannschaften antreten. Allerdings war es für alle 11 Kinder echt anstrengend, da die Trainer durch den kleinen Kader nicht viel wechseln konnten. Andererseits bekamen alle Kinder dadurch viel Spielzeit und damit Erfahrung, auf der wir weiter aufbauen können. Die Spieltage sind enorm wertvoll und aufregend für alle! 

Offiziell wurde zwar wieder nicht gezählt, aber alle Spieler haben von Beginn Vollgas im Bewegungsparcours und beim Turmball gegeben und kämpften um jeden Ball im 4+1-Handballspiel.

Am Ende gab es bei der Siegerehrung die ersehnte Medaille.

Erster Handballspieltag der gemischten F-Jugend

Am vergangenen Samstag startete in der Schalkwiesenhalle die F-Jugend des TSV Ehningen mit zwei hoch motivierten Mannschaften ins Jahr 2023.

Beim ersten Spieltag in diesem Jahr, trafen die Nachwuchshandballer auf die Teams aus Herrenberg und Nebringen, sowie auf Weil im Schönbuch, das ebenfalls mit zwei Mannschaften angetreten war.

Das Ehninger Trainerteam hatte neben Handball und Aufsetzer-Handball auch einen kniffligen Parcours für die jungen Spielerinnen und Spieler vorbereitet. Es wurde mit vollem Einsatz gespielt und um jeden Ball gekämpft, so dass beide Mannschaften des TSV Ehningen jeweils ihre drei Spiele gewinnen konnten. Ein sehr erfolgreicher Tag für alle, der am nächsten Sonntag in Weil im Schönbuch eine Fortsetzung sucht.

Heimspieltag der F-Jugend

Die F-Jugendlichen hatten am Sonntag, den 6. Februar ihren ersten Heimspieltag der Saison 2021/2022. In der Anfängerstaffel sind zwei Teams gemeldet, so dass in der Schalkwiesenhalle 1 gleich zwei Begegnungen unserer Teams zeitgleich stattfanden.

Es wurde Handball und Königsball auf dem Kleinfeld gespielt. Die Ehninger Teams traten gegen Mannschaften aus Altensteig und Herrenberg an. Zu Beginn waren die Kids noch etwas aufgeregt. Aber als die Partien angepfiffen wurden legten alle Spielerinnen und Spieler los und begeisterten Fans in der Halle mit schnellem Angriffsspiel, vielen schönen Pässen und Torwürfen. Auch im Abwehrspiel erinnerten sich alle Kids an das wichtige schnelle Umschalten und die Manndeckung, die im F-Jugend-Handball Pflicht ist.

Das Trainer-Team konnte es am Ende kaum glauben: Es wurden alle Spiele gewonnen. So war die Freude bei der abschließenden Siegerehrung bei allen spürbar.