F-Jugend zu Gast beim Nachbar Aidlingen

Am Sonntag, den 9. Februar fand der dritte Spieltag der gemischten F-Jugend statt. Wie auch an den Spieltagen zuvor sind die Ehninger mit zwei Mannschaften angereist. Aidlingen ist ja bekannt für außergewöhnliche Spielkreationen. So spielten wir dieses Mal neben Handball auch Königinnen-Ball. Dabei steht ein Fänger mit Eimer auf der Matte. Die restlichen Spieler im Spielfeld. Punkten können die Teams indem sie den Ball in den Eimer passen. Dabei muss natürlich die gegnerische Abwehr überwunden werden. Das gelang beiden Ehninger Mannschaften sehr gut.

Zusätzlich zu den Spielen in der Halle wurde auch 1, 2 oder 3 gespielt. Bei diesem Rätselspiel haben wir unter anderem gelernt, dass es beim Handball auch eine blaue Karte gibt. Die wollen wir aber nicht sehen, weil sie nur bei grob unsportlichem Verhalten gezeigt wird.

Im Handball Spiel funktionierte bei beiden Mannschaften die Manndeckung sehr gut. Der Wechsel ins Angriffsspiel war hier und da noch ein bisschen träge. Oft verloren wir bei Torwart-Anspielen den Ball direkt wieder. Aber daran werden wir in nächsten Wochen im Training fleißig arbeiten. Denn bei unserem Heimspieltag am 15. März in Ehningen wollen wir natürlich besonders guten Handball zeigen.

Und wie immer bekamen am Ende alle Spieler eine Medaille bei der Siegerehrung. Alle Fans jubelten den Mannschaften zu und dann war es geschafft. Ein langer Sporttag ging zu Ende.

Trikottag der Handballer in Ehningen

Am Mittwoch, 29. Januar findet der AOK-Trikottag in Baden-Württemberg statt und unsere E- und F-Jugend Mannschaften sind stolz in ihren Handballtrikots in die Schule gegangen. Die milden Temperaturen kamen uns natürlich entgegen, konnten wir so doch richtig schön Werbung machen für unseren Verein und den tollen Handballsport.

Zweiter Spieltag der gemischten F-Jugend

Am Sonntag, den 24. November 2019 traten wir mit zwei Mannschaften und insgesamt 14 Spielern in Altdorf zu einem weiteren Turnier gegen die Mannschaften aus Böblingen, Aidlingen, Reusten und Hildrizhausen an. Wie immer stand natürlich heute der Spaß im Vordergrund. Allerdings konnten wir im Vergleich zum letzten Spieltag heute schon deutliche Verbesserungen im Handballspiel und auch beim Aufsetzer-Handball vorweisen. Beide Mannschaften aus Ehningen konnten das Erlernte der letzten Wochen sehr gut abrufen. Vor allem im Abwehrverhalten konnten wir deutlich aktiver agieren und gewannen sehr viele Bälle. Der Fokus im Training der nächsten Woche wird nun auf das Passverhalten und die Torwürfe gelegt.

Im dritten Spiel wurde dieses Mal ein kleine Hockey-Staffel absolviert in der die Spieler vor Beginn einen Schal, Leibchen und Handschuhe anziehen mussten. Sehr seltsam. Aber wir hatten trotzdem riesigen Spaß dabei. Ganz toll waren natürlich auch die Siegerehrung und die schicken Medaillen für alle Sportler.

Vielen Dank an die mitgereisten Fans, Mamas, Papas und Geschwister.

Erster Spieltag der gemischten F-Jugend in Nebringen

Zum Saisonauftakt am Sonntag, den 20. Oktober 2019 trat der TSV Ehningen mit zwei Mannschaften in Nebringen beim Spieltag der gemischten F-Jugend an. Gemeinsam mit Mannschaften aus Böblingen/Sindelfingen, Reusten, Waldhaus und Aidlingen spielen wir in der Staffel 6 des Bezirks.

Für einige Spieler unserer beiden Teams war dies der erste Spieltag ihrer Handball-Karriere. Für andere, erfahrenere Spieler schon die zweite Saison. Für uns alle war es ein sehr schöner Nachmittag voller Sport und Spaß. Wir konnten viel Erfahrungen sammeln. Uns ein paar Tricks bei anderen Mannschaften abschauen und auch einige Spiele gewinnen.

Der Höhepunkt war die Siegerehrung. Alle Spieler erhielten Medaillen und eine Urkunde. Die mitgereisten Fans, Eltern, Geschwister und Großeltern jubelten uns zu.