Kinderhandballspielleiter haben Zukunft – aber nur mit Paten!

Kinderhandballspielleiter haben Zukunft – aber nur mit Paten!

Der TSV Ehningen hat in dieser Saison 6 Nachwuchsschiedsrichter zur Hand, um die Spieltage der Minis bis zur D-Jugend zu pfeifen. Diese Spieltage werden aufgrund akuten Schiedsrichtermangels erstmal offiziell durch den Bezirk Achalm-Nagold nicht mehr mit Schiedsrichtern eingeteilt.

Kinderhandballspielleiter kann jeder werden, der 14 Jahre alt ist, sich erst einmal im Jugendbereich ausprobieren und sich persönlich weiter entwickeln will.

Abgebildet sind die aktuellen Kinderhandballspielleiter (v.l. Jona, Max, Jonas, Jonathan, Tom und Jonas), die mit viel Spaß und Begeisterung darauf achten, dass die Kinder die Handballregeln einhalten. 

Nach einem allgemeinen Info- und Regelabend werden die Kinderhandballspielleiter mit dem wichtigen und notwendigem Pfeifmaterial ausgestattet und dann im Laufe der Saison an Heimspieltagen eingesetzt. Unterstützt werden die Jugendlichen von erfahrenen Schiedsrichtern oder speziell geschulten Paten. Diese sind stets vor Ort und stehen bei Fragen oder Unklarheiten immer mit an der Linie.

Um diese wichtige und hilfreiche Unterstützung weiterhin gewährleisten zu können, sucht der TSV Ehningen weitere Unterstützer oder interessierte Paten, die sich um die aktuellen und neuen Kinderhandballspielleitern kümmern wollen.

Interessierte melden sich bitte beim Schiedsrichterobmann Jörg Hanselmann (joerg.hanselmann@ehningen-handball.de) oder der Abteilungsleitung, die Antworten zu den Rahmenbedingungen und Voraussetzungen eines Paten geben.